about

history

Ursprünglich entstand Shuffleboard in Europa aus einem Kneipenspiel, bei welchem versucht wurde, Münzen entlang eines Tresens so nah wie möglich an die Kante zu spielen. Daraus entwickelte sich Ende des 18. Jahrhunderts das auf Tischen gespielte Shuffleboard, welches vor allem in Bars und Pubs in Nord-Europa gespielt wurde.

Als vor 150 Jahren die Europäer nach Nord-Amerika auswanderten, entwickelten sie während der wochenlangen Schiffsfahrten zum Zeitvertreib eine Bodenvariante des Spiels. Sie benutzten vorhandene Ruder als Schieber, um Holzscheiben in einem aufs Deck gemalten Spielfeld in die Punkte zu schieben.

Diese Variante etablierte sich in der Folge bis heute vor allem in Florida, USA und wird auch immer noch gern "Deck"-Shuffleboard genannt.

idea/founder

Auf einer USA-Reise landete einer der Gründer, mehr oder weniger durch Zufall, in einem Shuffleboard Club in Florida. Die Erwartungen an diese alte Variante der Freizeitunterhaltung waren sehr gebremst. Um so mehr war dann überrascht, wie viel Spaß dieses Spiel machte, und vor allem, wie schnell man mit anderen Leuten in Kontakt kam. Kombiniert mit einem DJ und hochwertigen Drinks wurde daraus ein sehr langer, aber auch sehr kurzweiliger Abend.

Zurück in Deutschland erzählte er seinem zukünftigen Geschäftspartner von dem Spiel und sie mussten feststellen, dass es in Deutschland keinen einzigen Shuffleboard Club gab. Kurzerhand wurden dann im Büro Linien auf den glatten Fussboden gemalt, um mit geliehenem Equipment die ersten Scheiben in die Punkte zu schieben. Nachdem man bis in die Morgenstunden spielte war klar, dieses Vergnügen muss nach Deutschland gebracht werden - in den ersten SHUFFLEBOARD CLUB der Republik!

game/rules

In der Regel spielt man Shuffleboard zu viert, also in Teams zwei gegen zwei, wobei man versucht abwechselnd so viele Scheiben - oder am Tisch Pucks - wie möglich in die Punkte zu schieben.

Die Technik ist sehr schnell erlernt und erfordert keine besonderen körperlichen Voraussetzungen. Das Spiel lebt von einer hohen Spannung und vor allem den zahlreichen taktischen Raffinessen, die man sich schnell zu Eigen macht.

Rules

Aktuell haben wir 9 Shuffleboard Bahnen aus Beton, 1 klasssiche Holzbahn und 2 Shuffleboard Tische - more coming soon...

First BERLIN LEAGUE

Wir wollen einen inoffiziellen Liga-Betrieb aufbauen - die erste Berlin-Brandenburg-Liga!
Da dies zunächst auch die einzige ihrer Art sein wird, ist das die höchste und niedrigste Spielklasse zugleich - also regelmäßiger Spaß für wirklich jede und jeden.

Bei Interesse bitte melden, am besten per Email an: liga@shuffleboardclub.de.
Weitere Infos werden folgen..

Press

Dezember 2019: Zitty
Januar 2020: Tagesspiegel
Februar 2020: Mit Vergnuegen